Minimum Viable Products (MVP) für Startups

Das Minimum Viable Product ist ein wichtiges Instrument für Start-ups, um schnell mit der Geschäftsidee auf den Markt gehen zu können und diese zu evaluieren. Hierbei leiste ich die strategische Beratung und Planung, damit Ihr MVP später erweiterbar bleibt und nicht in einem Wegwerfprodukt endet. Die Entwicklung eines MVP stellt höchste Anforderungen an die Flexibilität und erfordert oft kurzfristiges Umdenken und Umplanen. Somit sind kürzere Entwicklungszyklen ratsam.
Speziell Start-ups haben oft keine etablierte Entwicklungsabteilung, stehen aber vor der Aufgabe, ein MVP zu entwickeln. Hier helfe ich bei der Konzepterstellung und der Umsetzung.

Durch meine Erfahrungen mit Startups wie ABIOS GmbH und evSolve OG habe ich die MVP-Entwicklung aus der Perspektive dieser Unternehmen erlebt und weiß, was von technischer Seite zu beachten ist.